Über die DAV - das sagt unsere Studienleitung

Liebe Interessenten, Liebe Studierende, Liebe Absolventen, 

Ihr Interesse für Weiterbildung und für die Logistik hat Sie auf unsere Homepage geführt. Sie haben viele Fragen, suchen allgemein oder nach wichtigen Details, ob und welche Weiterbildung für Sie passend sein könnte.

Wir, die Studienleitung, die DAV Mitarbeiter, Dozenten und auch die Homepage können Ihnen Antworten auf Ihre Fragen geben. Allgemeine Informationen zur DAV finden Sie hier.

Wir - das sind Thomas Zink Studienleiter seit 2010, und Dr. Andre Kreie stellvertretender Studienleiter seit 2014 - möchten auf dieser Seite Fragen beantworten, die häufig zwischen den Zeilen stehen.

 


Studentinnen und Studenten der DAV in Bremen

Warum die DAV?

Die DAV, die Vorlesungen, die Dozenten und vor allem die Studenten und Kursteilnehmer sind nah an der Logistikbranche.
Unsere Absolventen und Dozenten – Akademiker und Praktiker - sind Spezialisten. Die Vorlesungen an der DAV sind auf Hochschulniveau, die Inhalte sind relevant für das Arbeitsleben und können nachvollzogen werden – wir lehren, was in der Praxis auch benötigt wird.
Betreuung ist an der DAV keine Floskel, sondern wird von allen Mitarbeitern ernst genommen – Studierende sind keine Immatrikulationsnummer, sondern gehören zur Gemeinschaft DAV.
Unsere Türen sind jederzeit offen: wir haben keine Büro- oder Gesprächszeiten.
Vorlesungen werden nicht vorgelesen, sondern aktiv von Dozenten und Studierenden gestaltet.

Warum überhaupt Logistik?

Ob Spediteur, Frachtführer, Handel oder Industrie – Logistik ist überall. Im Gegensatz zu vielen anderen Branchen wächst die Logistikbranche kontinuierlich. Frei nach dem Motto – transportiert wird immer!

Warum eine Vollzeit-Weiterbildung?

Unsere Vollzeit-Studenten und Kursteilnehmer können an der DAV den Arbeitsalltag durch intensives Lernen austauschen. Vollzeit-Weiterbildungen unterstützen die fachliche und insbesondere persönliche Weiterentwicklung der Teilnehmer. Legen Sie den Grundstein für eine weiterführende Karriere durch eine fundierte und intensive Weiterbildung, in der Sie sich voll und ganz auf die Inhalte, Methoden und gelehrten Kompetenzen konzentrieren können. Kein Angst, Sie verpassen nichts: Sie haben den Großteil Ihrer Karriere noch vor sich.

Warum eine Teilzeit-Weiterbildung?

Unsere Teilzeit-Studenten und Kursteilnehmer werden eng unterstützt. Sie können Gelerntes sofort auf die Arbeitssituation anwenden. Zeitmanagement und Priorisierung ist hierbei enorm wichtig. Oft sind finanzielle oder persönliche Gründe vorhanden, die eine Teilzeit-Weiterbildung attraktiv machen. Eine dynamische Anpassung des Vorlesungsplans für den Kurs ermöglicht die Machbarkeit für Studierende und Kursteilnehmer.

Und was hab ich wirklich davon?

Die DAV ist nicht nur einfach eine Institution für Weiterbildung - die DAV entwickelt, unterstützt und prägt die Studierenden und Kursteilnehmer.
Aus einem motivierten Mitarbeiter wird eine gut qualifizierte Fach- oder Führungskraft. Hardskills – spezielles Logistikwissen – und Softskills – präsentieren oder adäquat diskutieren – werden fachübergreifend gelehrt.
Absolventen lernen nicht (schon gar nicht auswendig, wie in einigen anderen Institutionen) - sie denken um!
Absolventen haben nicht nur einfach einen Abschluss – sie bauen Kompetenzen auf!

Warum Lernen in Stufen?

Die Entwicklung an der DAV ist nur ein Schritt auf der Karriereleiter.
Mit der Ausbildung wird die Grundlage in Theorie und Praxis gelegt, Sozialkompetenzen aufgebaut und der adäquate Umgang, sowie die interne und externe Unternehmenskommunikation erlernt.
Mit der Berufserfahrung wird Routine erlernt und die Fähigkeit geprägt Verantwortung zu übernehmen.
An der DAV wird die Theorie spezialisiert und für die Anwendung vorbereitet – sie gibt den Studierenden die Werkzeuge mit, um Methoden auch in der Operativen in die Tat umsetzen zu können.
Bei einem Betriebswirt-Studium ist zudem ein Anschlussstudium möglich. Mit diesem anschließenden Studium kann in nur 3 Jahren im Rahmen unserer Kooperation mit der Heriot Watt University (Edinburgh) ein Master-Abschluss in Schottland erreicht werden – zum Beispiel für diejenigen, die strategisch tätig werden wollen. Auch andere weiterführende Optionen werden individuell besprochen und unterstützt.

Ansprechpartner

Bild von Thomas Zink

Thomas Zink

Studienleiter DAV

0421 / 94 99 10 23